Die Kameraden wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Am Einsatzort angekommen, kümmerten sie sich um die Absicherung der Unfallstelle, betreuten die am Unfall beteiligten Personen und beseitigten ausgelaufene Flüssigkeiten. 

Die alarmierten Kameraden unterstützten den Rettungsdienst durch eine Tragehilfe. 

Aus unbekannten Gründen verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen eine Straßenlaterne

Efeu hatte sich an einer Hauswand entzündet

Da nach der Alarmierung der Feuerwehr Wedderstedt nicht genügend Kameraden am Gerätehaus eintrafen, gab es nach Rücksprache mit der Einsatzleitstelle, keine Einsatzhandlung der FF Wedderstedt.

 

Durch neu aufgeschüttete Gartenabfälle entzündeten sich die Reste des Osterfeuers erneut.

In einem ehemaligen Silo der LPG, in dem Garten und Friedhofabfälle gelagert werden, hatten sich Teile der Abfälle entzündet und mussten gelöscht werden.

Während der Reparatur und Wartung der Brandmeldeanlage in der Papierfabrik Kunert löste die Anlage aus. Da die Firma, die die Reparatur durchführte, vergessen hatte die Anlage bei der Rettungsleitstelle abzumelden, löste die Leitstelle Alarm aus.

 

Der Sturm warf einen Baum um und zerstörte dabei eine Stromleitung.

Wetter
Einsatzarchiv
Letzte Einsätze
  • Ölspur (TH1)
    Januar 9, 2024
    Einsatzort: Wedderstedt
  • Brand (B3)
    November 30, 2023
    Einsatzort: Hedersleben
  • Brand (B1)
    November 15, 2023
    Einsatzort: Wedderstedt Richtung Quedlinburg

 Einsatzberichte-Feed